skip to Main Content

Wer sind wir?

EGW Wattenwil

Wir sind eine Generationen übergreifende Gemeinde, ein Ort von Sammlung und Sendung. Die Bibel ist die Grundlage für unser Leben und Glauben. Regelmässig treffen sich jung und alt um gemeinsam Gottesdienst zu feiern.

Wer wir sind

Das Evangelische Gemeinschaftswerk Wattenwil (EGW), gegründet 1883, ist eine eigenständige Bewegung innerhalb der Landeskirche und darüber hinaus. In der Gemeinschaft mit anderen, sowie durch engagiertes Christsein im Alltag, wollen wir einen Beitrag leisten, Jesus Christus den Menschen in unserer Zeit näher zu bringen. Wir pflegen christliche Traditionen und sind gleichzeitig offen für Neues. Das EGW Wattenwil zählt sich zu den rund 40 EGW Gemeinden im Kanton Bern. Mitgliedschaft ist keine Voraussetzung für Besuche und aktive Mitarbeit in der Gemeinde.
Die Arbeit des EGW wird durch freiwillige Spenden finanziert. Über die Geschichte des EGW Gesamtwerkes ist mehr zu lesen unter www.egw.ch. Zu den wichtigsten Angeboten gehören Gottesdienste, Hauskreise, Jugend- und Kinderarbeit, Gebetstreffen usw.

Leitbild:

1. Die Bibel ist unsere Grundlage für die Predigten und unser Alltagsleben. Gott offenbart seine Liebe und sein Interesse an uns.
2. Aus der Gemeinschaft mit dem dreieinigen Gott wachsen Vertrauen und verbindliche Beziehungen zueinander. In der Gemeinschaft mit dem Vater erfahren wir, dass er uns liebt. Wir wollen von seiner Liebe geprägt sein.
3. Das Wachsen als Jünger Jesu ist wichtig für uns, weil wir ein Leben lang Lernende sind. In kleineren Gruppen arbeiten wir daran, dass Christsein und Alltag zusammen gehören.
4. Mit Wort und Tat leben wir den Grundauftrag, den Menschen das Evangelium von Jesus Christus lieb zu machen. „Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist“ (D. Bonhoeffer)
5. Christen sind eine Gemeinschaft von Dienenden. Jeder Einzelne ist ermutigt, sich mit seinen Neigungen und Gaben für Gott und Mitmenschen einzusetzen.
6. Die Leitenden verstehen ihren Auftrag als Dienst. Sie setzen sich ein, dass Christen in der Liebe zu Gott, zueinander und zu kirchendistanzierten Menschen wachsen und neue Leiter herangebildet werden.

Back To Top